Zum Hauptinhalt springen

Raum, Zeit und Ressourcen

Innovation braucht Raum, Zeit und Ressourcen, denn Innovation ist kein Zufall und entsteht nicht nebenbei. Die tägliche Routine ist der Feind des kreativen Denkens. Innovatoren brauchen Freiräume, in denen es möglich ist, anders zu denken. Innovation braucht eine optimale Mischung aus Entspannung und Konzentration, aus Sicherheit und Stimulation. Innovatoren brauchen auch Zeit, um Gedanken zu entwickeln und aus Ideen Innovationen zu machen. 

Freiräume sind möglich, beispielsweise in Form von speziellen Tagen, an denen sich jeder Mitarbeiter mit neuen Ideen, Erfindungen oder Produkten nach eigenem Belieben beschäftigen kann. Oder es sind spezielle Räume, die eingerichtet werden als Denkräume oder Ideenecken. Freiräume können auch regelmäßige Workshops sein, Vorträge, kleine, aber konstante Lerneinheiten, Benchmarks und Austausch mit anderen Firmen oder Inhousemessen, in denen Mitarbeiter ihre neuen Ideen intern präsentieren.

Unterstützer

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.