Zum Hauptinhalt springen

Innovation braucht Kümmerer und Vorbilder

Innovation ist Chefsache und ganz klare Führungsaufgabe. Innovation braucht jemanden, der sich kümmert, der sich verantwortlich fühlt und das Thema persönlich aktiv treibt. Chefsache bedeutet nicht, dass Firmenchefs oder die Führungsriege selbst den ganzen Tag vor Ideen sprühen müssen. Chefsache bedeutet, dass Führungskräfte die Notwendigkeit des Themas und den Nutzen aller Denk- und Tüftelanstrengungen selbst erkennen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern täglich aufs  Neue deutlich machen. Sie müssen die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen schaffen, damit andere quer denken und Neues schaffen können. Jeder noch so gute Innovationsprozess wird scheitern, wenn das persönliche, ernst gemeinte und sichtbare Engagement der Führung fehlt.

Unterstützer

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.