Skip to main content

Studie "Frauen in Führungspositionen in Baden-Württemberg", 1.März 2013

Empirische Untersuchung des Status quo, der personalpolitischen Maßnahmen und der Handlungsfelder in Politik und Privatwirtschaft


Pünktlich zum 3. Wirtschaftskongress "Spitzenfrauen – Wege ganz nach oben" lieferte die Studie "Frauen in Führungspositionen in Baden-Württemberg" aktuelle Zahlen zum Thema.

Die Studie "Frauen in Führungspositionen in Baden-Württemberg" wurde im Rahmen des Projektes Spitzenfrauen-bw.de durch das Steinbeis-Innovationszentrum für Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim durchgeführt und basiert auf einer Befragung von rund 400 Unternehmen in Baden-Württemberg im Jahr 2012.  Die Studie wurde gefördert durch Mittel aus dem europäischen Sozialfond (ESF) und des Landes Baden-Württemberg.

Ziel der Studie war die Ermittlung des aktuellen Anteils von Frauen in Führungspositionen in baden-württembergischen Schlüsselbranchen. Eine weitere leitende Fragestellung war die in den Unternehmen eingesetzten und geplanten Instrumente zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen und die Ermittlung der dringendsten Handlungsfelder in Politik und Privatwirtschaft.

Ob das Thema Frauen in Führungspositionen in baden-württembergischen Unternehmen angekommen ist, können Sie hier nachlesen:

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok