Skip to main content

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Logo EnBW Energie Baden-Württemberg AG

EnBW Energie Baden-Württemberg AG – unser Name verweist auf unsere Wurzeln und unser Engagement. Unsere Vorgängerunternehmen haben vor über einhundert Jahren begonnen, Elektrizität und damit Industrie und Wachstum nach Baden-Württemberg zu bringen. Heute gehören wir zu den größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und in Europa. Mit über 21.000 Mitarbeitern versorgen wir 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser und energienahen Produkten und Dienstleistungen.

Gemeinsam leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Damit wir unsere Ambitionen optimal und mit Spaß umsetzen, schaffen wir ein Arbeitsumfeld mit innovativen Methoden und angenehmer Atmosphäre. Wir fördern cross-funktionales Arbeiten, sind überzeugt von der Innovationskraft und Produktivität diverser Teams genauso wie der Innovationskraft und dem Gestaltungswillen jedes*r Einzelnen. Deshalb bieten wir Freiraum für individuelle Arbeitsweisen in Kombination mit modernen Arbeitsmitteln.


Aktuelle Herausforderungen

Wir bauen konstant die Erneuerbaren aus – nicht nur bei Wind- und Wasserkraft - und sichern mit unseren modernen konventionellen Kraftwerken eine stabile und sichere Energieversorgung. Um Städte künftig nachhaltig entwickeln zu können, bauen unsere Tochtergesellschaften mit intelligenter Technik die Netze weiter aus, um immer mehr erneuerbare Energien in die Netze und smarte Energiesysteme zu integrieren.

Wir denken Energie nicht nur neu, wir machen sie auch neu. Das geht aber nur gemeinsam – deswegen legen wir besonders großen Wert auf das Miteinander. Mehr als 23.000 Kolleg*innen setzen sich jeden Tag für die Energiewelt von morgen ein. In den verschiedensten Bereichen bei EnBW tragen sie wesentlich dazu bei, unsere Mission erfolgreich umzusetzen und unsere Visionen wahr werden zu lassen. Gegenseitiges Vertrauen und eine respektgeprägte Zusammenarbeit ist dabei der Schlüssel. Egal in welchem Team in unserem Unternehmen: Jede*r Einzelne ist fester Teil einer großen Idee, Teil eines Umbruchs und Teil eines der spannendsten und zukunftsweisendsten Themen unserer Zeit.

Unsere Mitarbeiter*innen erreichen durch ihre motivierte Arbeit überdurchschnittliche Erfolge. Dieses Engagement wollen wir honorieren und ihnen ganz bewusst individuelle Leistungen bieten, die über dem Durchschnitt liegen. Wir haben vielfältige Angebote, wie etwa flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung oder Pflegeservice, die wir Mitarbeiter*innen nach Möglichkeit, das heißt immer abhängig von Standort, Arbeitsplatz und Tätigkeit, zur Verfügung stellen.

Vielfalt? Unbedingt! Bei der EnBW setzen wir auf eine Willkommens- und Vertrauenskultur, schätzen Unterschiedlichkeit in all ihren Facetten und Ausprägungen. Denn Vielfalt bereichert – unsere Kund*innen, Produkte, Projekte, Teams. Kurz: jeden unter uns. Diese Kultur entwickeln wir immer weiter: Neben gemischten Teams legen wir besonderen Wert darauf, den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen, auf Berufserfahrung und Wissen älterer Mitarbeiter zurückzugreifen und lebenslanges Lernen zu ermöglichen, unterstützt durch ein umfassendes betriebliches Gesundheitswesen. Auch für Menschen mit Handicap. Denn barrierefreies Arbeiten und Unterstützung durch unsere Schwerbehindertenvertreter*innen ist für uns selbstverständlich.

Wir wollen noch vielfältiger werden, sei es durch unsere Mitgliedschaft der Charta der Vielfalt, die Initiative Chefsache oder als Teil des jährlichen Christopher Street Days in Stuttgart.



"Think Big" steht in großen weißen Lettern auf einer grünen Wand – genau das ist es, was wir von den Kolleg*innen auf unserem Innovationscampus am Karlsruher Rheinhafen direkt neben dem Kohlekraftwerk RDK 8 erwarten. Hier treiben die Kolleg*innen Innovationen voran, mit agilen Methoden, in agilen Teams. "New Work" ist hier das Zauberwort. Aber: Natürlich wollen wir innovatives Denken nicht nur auf den Campus beschränkt wissen. Jede*r bei EnBW ist gefragt, bestehende Projekte kritisch zu hinterfragen, Ideen einzubringen, in seinem Arbeitsbereich, auf Teamebene, für unsere Kund*innen oder gleich für das ganze Unternehmen. Nicht nur einmal, sondern grundsätzlich. Unsere gesamte Organisation ist Teil einer Transformation. Herausforderungen neu denken, sie anders anzupacken, um sie besser zu machen: Das ist unsere Haltung, Tag für Tag.


Sind Sie bereit, neu zu denken und sich ständig weiter zu entwickeln? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir fördern innovatives Arbeiten und bieten unseren Mitarbeiter*innen und Führungskräften viele Entwicklungsmöglichkeiten. Im jährlichen Mitarbeitergespräch legen wir fest, wie jede*r seine/ihre persönlichen Ziele schnell erreichen kann und wie sich neue Perspektiven erschließen lassen. Unser konzernweit gültiges Kompetenzmodell bildet die Grundlage für Anforderungsprofile, Auswahlkriterien und Entwicklungsangebote und ist auf die unterschiedlichen Zielgruppen von Auszubildenden bis Top-Managern zugeschnitten.

Unsere Führungskräfte unterstützen wir dabei, Mitarbeiter*innen in Veränderungsprozessen zu begleiten und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens beim Umbau der Energieversorgung zu sichern, mit einem ganzheitlichen Konzept der Management-Entwicklung, das Ihnen Orientierung in Ihrer beruflichen Entwicklung gibt.


Aus Baden-Württemberg heraus erschließen wir uns neue Wachstumsfelder in internationalen Märkten, zum Beispiel installieren von Wind-Onshore Anlagen in der Türkei und Schweden oder Entwicklung von schwimmende Offshore-Windparks in den USA.


Wir lieben Neues und Veränderungen. Deswegen entwickeln wir innovative Geschäftsmodelle, setzen auf Wachstumsthemen, stimmen unser Innovationsportfolio darauf ab und unterstützen unsere Corporate-Start-ups. Mit unserem systematischen Inkubationsprozess entwickeln wir Geschäftsmodelle vom Pilot bis zur Markteinführung schnell weiter und können auch mal kurzfristig Projekte am Markt testen. Perfekte Ergänzung dazu: unsere Partnerschaften mit anderen Start-ups und externen Programmen, mit denen wir unseren Ideen-Trichter auch von außen kontinuierlich füllen.


Die Energiewende stellt an die EnBW Herausforderungen, die für Führungskräfte und Mitarbeiter radikale Veränderungen mit sich bringen. Die neu konzipierte Führungsentwicklung unterstützt diesen Veränderungsprozess, indem sie die Funktional- und Geschäftseinheiten bei der Umsetzung ihrer operativen Verantwortung als Führungsteam begleitet. Mit diesen Maßnahmen wollen wir eine ergebnisorientierte Führungskultur entwickeln, sowie die Zusammenarbeit über die Grenzen von Geschäfts- und Funktionsbereichen hinaus verbessern. Wir stellen künftig hohe Anforderungen an Veränderungs- und Leistungsbereitschaft – wir setzen dabei aber vor allem auf Transparenz, Dialog, Vertrauen und Zusammenhalt.


Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.