Skip to main content

Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG

Flache Hierarchien breites gesellschaftliches Engagement

Logo Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG

Als Holding einer internationalen Mediengruppe stellt das Unternehmen keine eigenen Produkte her, sondern befasst sich schwerpunktmäßig mit Strategie und Finanzierung.

Die Verlagsgruppe stützt ihre Tätigkeit auf vier Kernbereiche:

  • Publikumsverlage
    Das Programm der Publikumsverlage repräsentiert einen gewichtigen Teil der klassischen und Gegenwartsliteratur und des gegenwärtigen Wissens.
  • Bildung und Wissenschaft
    Zum Portfolio der Verlagsgruppe gehören maßgebliche wissenschaftliche Standardwerke und Lexika sowie einige der meistgelesenen internationalen Fachmagazine unterschiedlicher Wissenschaftsgebiete.
  • Zeitungen und Magazine
    Zeitungen und Magazine der Holtzbrinck-Gruppe erscheinen regional und überregional. Sie sind in ihren jeweiligen Verbreitungsgebieten und Segmenten führend.
  • Elektronische Medien und Services
    Mit führenden Internetportalen und elektronischen Dienstleistungs-Angeboten ist die Verlagsgruppe für die Zukunft optimal aufgestellt.

Gesellschaftliches Engagement: Jeder Gesellschafter und jeder Geschäftsführer der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck nimmt ehrenamtliche Aufgaben im sozialen oder kulturellen Umfeld wahr. Zu den aktiv und/oder finanziell unterstützten Organisationen gehören unter anderem:

  • Cancer Research, Großbritannien und USA
  • Common Purpose, Großbritannien, Deutschland, Südafrika, Schweden, Frankreich
  • Deutsche Welthungerhilfe, Deutschland
  • Exhibition of Coexistence, weltweit
  • Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V., Deutschland
  • Internationale Bachakademie, Deutschland
  • Literacy Partners, USA
  • London University of the Arts, Großbritannien
  • Max-Planck-Gesellschaft, Deutschland
  • Médecins Sans Frontières, weltweit
  • Museum on the Seam, Israel
  • National Book Foundation, USA
  • New York Public Library, USA
  • Oxford Brookes University, Großbritannien
  • Pilotlight Foundation, Australien
  • S. Fischer Stiftung, Deutschland
  • Spinal Research, Großbritannien
  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Deutschland
  • The American Academy Berlin, Deutschland
  • The Fitzwilliam Museum, Großbritannien
  • The Publishing Training Centre, Großbritannien
  • Treatment Action Committee, Südafrika
  • United Jewish Appeal, USA
  • Weizmann Institute of Science, Israel

Darüber hinaus werden innerhalb der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck unter anderem folgende Preise vergeben und unterstützt:

  • Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik
  • Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus

Vereinbarkeit von Beruf und Familie:

  • Kindertagesstätte in Kooperation mit anderen Unternehmen
  • flexible Arbeitszeiten

Individuelle Unterstützung:

  • Cross Mentoring
  • individuelle Karriereberatung

Netzwerke: aktiv in verschiedenen Arbeitskreisen (Stadt Stuttgart, Baden-Württemberg, Personalleiterkreise, DIHK, Beruf und Familie GmbH)


Unternehmensphilosophie: Investitionen in die Qualität der Titel und Produkte sowie in das Potenzial der Mitarbeiter stehen am Anfang und im Zentrum des Handelns.


Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.