Skip to main content

KPMG

Ökonomischen Erfolg mit sozialen und ökologischen Ansprüchen in Einklang bringen

Logo KPMG

KPMG ist eines der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen weltweit mit 140.000 Mitarbeitern in 146 Ländern. In Deutschland ist das Unternehmen an 24 Standorten vertreten.


Vereinbarkeit von Familie und Beruf: durch den Ausbau familienfreundlicher Strukturen, anerkannt und zertifiziert durch das Audit Beruf & Familie der Hertie-Stiftung,


Karriereförderung: Seit 2005 ist das Unternehmen auf dem Weg eine Vielfalt über die reine Compliance hinaus zu schaffen. Familienfreundlichkeit, Netzwerke und Gender Themen bilden derzeit den Schwerpunkt der Aktivitäten z.B. durch

  • die Unterstützung interner Mitarbeiternetzwerke zur Weiterentwicklung der unternehmensinternen Diversity Strategie. So ist das seit 2007 aktive KPMG’s Network of Women (KNOW) eine wichtige Plattform für den Austausch und die Hilfestellung von Frauen, insbesondere mit multiplen Verpflichtungen. Extern steht die Kontaktpflege zu anderen  (Unternehmens-)Netzwerken im Fokus
  • Maßnahmen zur Erkennung unterschiedlicher Kommunikations- und Verhaltensweisen für gemischte Teams. Ziel ist es ein gegenseitiges Verständnis für die Unterschiedlichkeit und für den daraus resultierenden Business Nutzen zu erreichen,
  • Teilnahme am Münchener Memorandum für Frauen in Führung und damit das Mentoring außerhalb von KPMG mit ausgewählten Partnerunternehmen,
  • ein erfolgreiches internes Mentoringprogramm mit derzeit 40 Tandems unterstützt die Förderung von Frauen zielgerichtet und effektiv.

Netzwerke: Münchner Memorandum für Frauen in Führung, München und Cross Company Frauennetzwerk, Region Stuttgart


Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter aus unterschiedlichen Nationen und Kulturen. Durch deren Handeln soll dem Unternehmen bei aller Vielfalt einer globalen Organisation ein einheitliches Gesicht gegeben werden. Kunden von KPMG sollen überall auf der Welt die gleiche, hohe Qualität, Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit erwarten können.


Unternehmensphilosophie: Mit Wissen Werte schaffen - für Kunden, Mitarbeiter und die Kapitalmärkte. Jede und jeder der mehr als 135.000 Mitarbeiter des internationalen Netzwerkes ist sich der daraus resultierenden Verantwortung bewusst. Eine Verantwortung, der sie sich Tag für Tag gewissenhaft stellen. Für das Unternehmen gilt: kompromissloses Festhalten an Qualifikation, Kompetenz und Leistung; Fordern und Fördern.

Gesellschaftliches Engagement: Das Unternehmen will ökonomischen Erfolg mit sozialen und ökologischen Ansprüchen in Einklang bringen. Daher engagiert es sich insbesondere für folgende Themen:

  • Umwelt und Nachhaltigkeit,
  • Gemeinwesen und soziale Verantwortung durch vielfältige Aktivitäten (z.B. make a difference day, Partners in Leadership Programme) und Spendenaktionen.

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.