Skip to main content

Salutas Pharma GmbH

Führungspositionen in Teilzeit

Logo Salutas Pharma GmbH

Sandoz, einer der weltweit führenden Generika-Anbieter, ist ein Traditionsunternehmen, dem Ärzte, Apotheker und Patienten seit mehr als einem Jahrhundert vertrauen. Mit über 23.000 Beschäftigten in mehr als 130 Ländern entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen hochqualitative und zugleich erschwingliche Arzneimittel.

Die Salutas Pharma GmbH ist innerhalb der Sandoz - Unternehmensgruppe der größte Produktionsstandort mit ca. 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nimmt innerhalb der Sandoz eine strategisch sehr bedeutende Rolle ein. Unter dem Dach der Salutas Pharma werden derzeit mehr als 300 verschiedene Wirkstoffe zu Pharmazeutika verarbeitet.

Der Standort Gerlingen, mit derzeit 240 Mitarbeitern, verpackt Tabletten und Kapseln in PVC/Alu- sowie Alu/Alu - Verpackungen und befüllt feste Arzneimittel zudem auch in Dosen. Hierfür stehen dem Standort 3  Flaschenabfüllanlagen und zur Verblisterung 12 Blisterverpackungslinien zur Verfügung. Der Standort ist ferner geprägt durch einen großen Qualitätsmanagementbereich. Hier arbeiten Spezialisten, die Produkte für den europäischen Markt freigeben.


Aktuelle Herausforderungen

Im Labor und auch in anderen Abteilungen hat das Unternehmen 20 bis 30 verschiedene Teilzeitmodelle, um Müttern/Vätern mit Kindern einen familiengerechten Arbeitsplatz anzubieten.

Gesellschaftliches Engagement: Im Rahmen des Novartis Community Day planen alle Standorte der Novartis weltweit, so auch die Salutas in Gerlingen, jährlich an einem Tag eine soziale Initiative. Dadurch werden verschiedene soziale Projekte im Großraum Stuttgart unterstützt.


Vereinbarkeit Familie und Beruf: Salutas beschäftigt Mütter in Führungspositionen, auch in Teilzeit: So die Personalleiterin, die Mutter von Zwillingen ist, oder die Leiterin Finanzen, die nach ihrem Mutterschutz in Teilzeit arbeitet oder die stellvertretende Leiterin der Herstellung. In einem Fall wurde extra ein Interims-Manager beschäftigt für die Dauer von sieben Monaten, um der Mutter die Rückkehr an ihren alten Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Flexibilität: Die Tätigkeit kann im Bedarfsfall auch im Homeoffice erbracht werden, ferner sind die Arbeitszeiten an die Öffnungszeiten der Kitas angepasst.


Lebensqualität verbessern: Mit seinem Engagement und seinen Produkten hat sich das Unternehmen einem großen Ziel verschrieben: Die Lebensqualität der Menschen in aller Welt verbessern. Die Zukunft hält unendlich viele Möglichkeiten für uns bereit. Entdecken wir sie gemeinsam!

Unternehmensphilosophie: Große Ziele werden meist durch die Summe vieler Einzelerfolge erreicht. Das Unternehmen versucht deshalb, seine Unternehmensphilosophie Tag für Tag im kleinen Rahmen umzusetzen. Faire Arbeitsbedingungen, Geschäftsethik, Verantwortung für unsere Umwelt und nachhaltiger Einsatz von Ressourcen sind integraler Bestandteil des Arbeitsalltags und der Philosophie von Corporate Citizenship. Ihre Umsetzung wird durch zahlreiche interne Maßnahmen gesteuert. Auch in die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter wird investiert. Ziel von Salutas ist es, auch hier zu den weltbesten Unternehmen zu zählen.


Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.