Skip to main content

SWR

Unternehmen mit gesellschaftlichem Auftrag

Logo SWR

Der SWR ist die zweitgrößte ARD-Anstalt und versorgt mit den beiden Bundesländern ein Sendegebiet, in dem insgesamt knapp 15 Millionen Menschen leben. Darüber hinaus erreicht der SWR die Menschen in ganz Deutschland über die Sendungen, die er zum ARD-Gemeinschaftsprogramm Das Erste (momentan 18,2 Prozent) sowie zu den Gemeinschaftsprogrammen 3sat, ARTE, PHOENIX, KI.KA und ARD Digital beiträgt.

Im Hörfunk verantwortet der SWR jeweils zwei landesbezogene Informations- und Regionalprogramme (SWR1 und SWR4), ein länderübergreifendes Kulturprogramm (SWR2), die Popwelle SWR3, das junge Programm DASDING und das Informationsradio SWR cont.ra. Das SWR Fernsehen ('Unser Drittes') bringt mit seinen beiden Programmen für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aktuelle und nützliche Berichte aus dem Land für das Land. Darüber hinaus findet man im Videotext-Angebot SWR-TEXT eine Übersicht über die Programmangebote des SWR und weitere Serviceleistungen. Ergänzend zum Hörfunk und Fernsehprogramm bieten die SWR-Onlineangebote aktuelle Informationen und Recherchemöglichkeiten rund um die Uhr.


Aktuelle Herausforderungen

Angesichts der ungeheuren Flut an Informationsangeboten in der digitalen Welt benötigen die Menschen Orientierung in Form verlässlicher und unabhängiger Informationen. Diese Orientierung kann ein Rundfunk, der ausschließlich kommerzielle Interessen verfolgt, nicht zuverlässig bieten. Das kann nur ein gebührenfinanzierter öffentlich-rechtlicher Rundfunk, denn er ist der Gesellschaft und all ihren Mitgliedern verpflichtet. Für die Menschen im Südwesten erfüllt der Südwestrundfunk (SWR) diesen gesetzlich verankerten Auftrag.

Vereinbarkeit Familie und Beruf:

  • Pme-Familienservice
  • Belegplätze für Kinderbetreuung
  • Eltern-Kind-Notfall-Zimmer

Gesellschaftliches Engagement: Mit der "Herzenssache" hat der SWR gemeinsam mit dem Saarländischen Rundfunk eine eigene Spendenaktion für benachteiligte Kinder ins Leben gerufen. Zudem vergibt bzw. beteiligt der SWR sich an einer ganzen Reihe von Preisen, Wettbewerben, und Aktionen zur Förderung von künstlerischen und sozialen Aktivitäten. Als öffentlich-rechtliches Medienunternehmen fördert der SWR aktiv in Projekten, Workshops und interaktiven Modulen die Vermittlung von Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.


Karriereförderung:

  • Mentoring inhouse
  • Spezifische Fortbildungsangebote für Frauen

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.