Skip to main content

Karriereportal & Community Spitzenfrauen-bw.de

ESF-Projekt "Frauenkarrieren in baden-württembergischen Unternehmen"

Übergeordnetes Ziel des Projekts Spitzenfrauen BW ist es, den Frauenanteil in Führungspositionen in baden-württembergischen Unternehmen zu erhöhen. Das Karriereportal richtet sich an Frauen, die ihre Karriere voranbringen möchten, und Unternehmen, die sich mit Thema Frauenkarrieren beschäftigen.

Mit seinem weitreichenden Informationsangebot und dem angeschlossenen Netzwerk ist das Onlineportal ein zentrales Forum für Karrierefrauen in Baden-Württemberg und darüber hinaus:

Über 120 Spitzenfrauen in Baden-Württemberg als positive Rollenvorbilder für Frauenkarrieren

Auf dem Karriereportal Spitzenfrauen-bw.de finden sich Onlineporträts von über 120 "Spitzenfrauen in Baden-Würrtemberg". Sie zeigen die Vielfalt von Frauenkarrieren in Baden-Württemberg und ermutigen andere Frauen, sich für eine Karriere zu entscheiden, Aufstiegskompetenzen zu entwickeln und sich eigene Karriereperspektiven zu erschließen.

Spitzenfrauen-Community: Branchenübergreifender Austausch und Einblicke in spannende Unternehmen in Baden-Württemberg

Die Spitzenfrauen-Community bietet Frauen die Möglichkeit, sich bei unterschiedlichen Veranstaltungen über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg vernetzen und sich zu aktuellen Karrierethemen austauschen. Regelmäßige Community-Treffen erlauben Einblicke in spannende Unternehmen in Baden-Württemberg. Beim exklusiven Business-Frühstück können sich Spitzenfrauen auf Top-Ebene vernetzen. Workshops geben kreative Impulse und erlauben die intensive Auseinandersetzung mit spezifischen Themenstellungen.

Mentoring für weibliche High Potentials: Unterstützung, Rat und Förderung bei der individuellen Karriereplanung

Im Mentoring-Programm von Spitzenfrauen BW unterstützen über 20 ehrenamtlichen MentorInnen aus verschiedenen Branchen Mentees bei der Karriereplanung durch fachliche Beratung, Erfahrungsaustausch und Einblicke in die berufliche Praxis oder Netzwerke.

Fokus Frauenkarrieren: Dropouts & internationale Karrierewege

Was bewegt Spitzenfrauen zum vorzeitigen Karriereausstieg? Wie funktionieren Frauenkarrieren in anderen Ländern? Durch das Gespräch mit sogenannten "Dropouts" und den Blick ins Ausland sollen Treiber und Barrieren für Frauenkarrieren identifiziert und Best Practice Beispiele erarbeitet werden.

Förderer und Unterstützer

Das Projekt Spitzenfrauen BW (ESF-Titel "Frauenkarrieren in baden-württembergischen Unternehmen") wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg.

Das Karriereportal Spitzenfrauen-bw.de ist seit 2011 online, die aktuelle Förderperiode startete am 1. April 2018 und läuft bis zum 31. März 2021. Projektträger ist das Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim unter der Leitung von Prof. Dr. Barbara Burkhardt-Reich und Prof. Dr. Elke Theobald.

Download: Onepager "Spitzenfrauen BW"

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.