Skip to main content

Spitzenfrauen in Baden-Württemberg erobern die Aufsichtsräte

18.05.2020

Immer mehr "Spitzenfrauen in Baden-Württemberg" übernehmen Mandate in Aufsichtsräten.

Maria Dietz in Aufsichtsrat von Ernst Klett
Spitzenfrau Maria Dietz ist neues Mitglied im Aufsichtsrat bei Ernst Klett Aktiengesellschaft.

Brigitte Falk erhält Mandat bei Efecte
Spitzenfrau Brigitte Falk hat ihr zweites Aufsichtsratsmandat erhalten: Seit April 2020 ist sie "Member Board of Directors" bei Efecte PLC Espoo. Die finnische Software-Firma bietet cloudbasierte Service-Lösungen für IT-, HR- oder Finanz-Prozesse in Unternehmen. Brigitte Falk war bereits seit April 2019 im Ausichtsrat von Liebich & Partner. Die Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG hat sich mit Spitzenfrau Brigitte Falk, Abteilungsleiterin Organisation & Information der CRONIMET Holding GmbH in Karlsruhe, eine echte Digital-Expertin in den Aufsichtsrat geholt.

Im Jahr 2018 wurde sie zum CIO des Jahres in der Kategorie Mittelstand gewählt. In rund dreizehn Jahren in verschiedenen Positionen bei der SAP SE in Walldorf konnte Frau Falk zudem Konzernerfahrung sammeln.

Zalando-Aufsichtsrat jetzt mit Spitzenfrau Mariella Röhm-Kottmann
Bei der Hauptversammlung am 22. Mai 2019 in Berlin wurde Spitzenfrau Mariella Röhm-Kottmann, Head of Corporate Accounting / Senior Vice President der ZF Friedrichshafen AG, als eines von zwei weiblichen neuen Mitgliedern in den Aufsichtsrat gewählt - neben ihr Kelly Bennett. Röhm-Kottmann übernimmt auch gleich den Vorsitz des Prüfungsausschusses. Außerdem erfreulich: Der Vorsitz des Aufsichtsrats ging ebenfalls an eine Frau. Neue Vorsitzende ist Aufsichtsratsmitglied Cristina Stenbeck.

Mandat bei Flughafen Friedrichshafen für Angelika Zimmermann
Eines von drei neuen Aufsichtsratsmitgliedern der Flughafen Friedrichshafen GmbH ist Spitzenfrau Angelika Zimmermann. Damit sind drei der acht Mandate in Frauenhand. Die Maschinenbau-Ingenieurin ist Geschäftsführerin der ZIM Flugsitz GmbH in Markdorf und dort für Technik, Qualitätsmanagement, Personal verantwortlich.

Gabriele Walker-Rudolf ist Aufsichtsrätin bei USU
Bereits am 17. Januar 2019 wurde Spitzenfrau Gabriele Walker-Rudolf gerichtlich zur Aufsichtsrätin bei der USU Software AG bestellt, die ordentliche Hauptversammlung erfolgte am 2. Juli 2019 und hat die Bestellung bestätigt. Gabriele Walker-Rudolf ist Finanzvorstand der Drees & Sommer AG in Stuttgart. Den Posten des CFO bekleidet die Dipl.-Betriebswirt bereits seit 1994, davor war sie als Führungskraft bei Hewlett-Packard Deutschland tätig. Die USU Software AG ist ein international tätiges Softwareunternehmen, das sich auf die Digitalisierung von IT- und Kundenservices spezialisiert hat, und beschäftigt 694 Mitarbeitern. Im Aufsichtsrat von USU ist Walker-Rudolf die einzige Frau.


Quelle: Spitzenfrauen BW

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.