Skip to main content

Zeitschriften

SHE-works.jpg

SHE works!

Hrsg. Schäufele & Brößling GbR
SHE works! ist eine Informationsplattform für Gründerinnen und Unternehmerinnen. Von tagesaktuellen Nachrichten über Netzwerke, Seminare, Workshops, Messen, Kongresse, Beratungsstellen, rechtliche und versicherungstechnische Hilfen sammeln wir alles, was für die Zielgruppe interessant und nützlich sein kann, wenn es ums Gründen und Führen eines Unternehmens geht. Zudem geben wir monatlich ...

MANAGERIN-Magazin.jpg

MANAGERIN Magazin

Hrsg. Monika Thoma
Die MANAGERIN ist ein reines eMagazin, genauer gesagt: eine Magazin-App, ausgelegt speziell für die rasant zunehmende mobile Internetnutzung. Derzeit gibt es die App nur für iPhone und iPad, ab September 2014 auch auf für Android-Telefone und -Tablets. Warum die MANAGERIN kein Printmagazin sein kann und will, erfahren Sie hier. Print-Publikationen verlieren Auflage seit vielen Jahren, die ...

Jobguide-Professional.jpg

Jobguide Professional

Annette Eicker (Hrsg.)
Der neue Jobguide Professional ist der einzig unabhängige Marktüberblick für erfahrene Führungskräfte, Experten, Projekt- und Vertriebsmanager. Wir informieren Professionals über attraktive Arbeitgeber sowie interessante Themen rund um Karriere und Laufbahnplanung. Jobguide Professional als kostenloser Download ...

Ariadne.-Forum-fur-Frauen-und-Geschlechtergeschichte.jpg

Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte

Hrsg. Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung
Die Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung publiziert zwei Mal im Jahr die Zeitschrift »Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte«. Im Zentrum der Hefte stehen die Emanzipationsbestrebungen und die sich organisierende Frauenbewegung des 19. und 20.Jahrhunderts. Jedes Heft widmet sich einem bestimmten Thema aus diesem Umfeld und führt die aktuellen Ergebnisse der Frauen- und ...

existenzielle.jpg

existenzielle.

Hrsg. Andrea Blome
Frauen bringen die Wirtschaft in Bewegung – als Unternehmerinnen, Führungskräfte, als Forscherinnen und Autorinnen. existenzielle ist das Magazin für weibliche Stimmen in der Wirtschaft, für Unternehmerinnen-Kultur, für das Potenzial kleiner Unternehmen und die Fantasie der freiberuflich Selbstständigen. Von 2000-1/2009 erschien existenzielle als Printmagazin, seit Anfang September 2009 ...

Zeitschrift-des-Deutschen-Juristinnenbundes-djbZ.jpg

Zeitschrift des Deutschen Juristinnenbundes - djbZ

Hrsg. Deutscher Juristinnenbund e.V.
Die djbZ ist eine Mitgliederzeitschrift, aber auch für alle jene interessant, die sich mit frauenrechtspolitischen Fragestellungen befassen. Die Zeitschrift enthält die folgenden Rubriken: EditorialFokus (Aufsätze und andere Texte zum rechtspolitischen Schwerpunktthema)Berichte und Stellungnahmen (kürzere rechtspolitische Beiträge)Ausbildung und Arbeit (für jüngere Juristinnen: Tipps zum ...

LOB-Zeitschrift-fur-berufstatige-Mutter-und-Vater.jpg

LOB - Zeitschrift für berufstätige Mütter und Väter

Nicole Beste-Fopma, Dr. Lydia Hilberer u. v. a.
In der Ausgabe Nr. 3 Juli/August/September 2013 führte LOB ein Interview mit unserer Spitzenfrau Emese Weissenbacher. Hier können Sie das gesamte Interview lesen... Über die Zeitschrift LOB: Rabenmutter, Karriereweib, Weichei - negative Rollenbilder für berufstätige Mütter und Väter existieren genug. LOB gibt positiven Aufwind. Die Zeitschrift ist für Menschen geschrieben, die ...


Zurück zur Übersicht


Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.