Skip to main content

Christine Wüst

Foto Christine Wüst

Spitzenfrau 1. Führungsebene | Rollenvorbild Nachhaltigkeit

Aktuelle Funktion/PositionCHRO People | Marketing | Sustainability
AbschlussDiplom Betriebswirtin (FH)
Aktuelles UnternehmenWitzenmann GmbH
Website aktuelles Unternehmenwww.witzenmann.com
Standort/Sitz des Unternehmens

Pforzheim

Meilensteine der beruflichen Entwicklung

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit den Themen Kultur- und Leadershipentwicklung sowie Change Management und digitaler Transformation. Über eine breite Erfahrung im HR-Umfeld verfüge ich durch meine Tätigkeiten bei SIXT und der DFS Deutsche Flugsicherung. Als Leiterin Personalstrategie durfte ich mit meinem Team viele tolle Erfolge auch in den Themen New Work, Demographie, Beruf und Familie, Personalmarketing und Ausbildung erleben. Die ersten Berufsjahre verbrachte ich bei BLANCO, einem mittelständischen Familienunternehmen in der Metallindustrie, das sich stark für Unternehmensethik einsetzt. Die erste Führungsposition übernahm ich bereits im Alter von 26 Jahren. Mit der Übernahme der CHRO Funktion bei Witzenmann ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen.

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Heidelberg / Mannheim

Schwerpunkt Nachhaltigkeit


Wie sind Sie dazu gekommen, im Bereich Nachhaltigkeit tätig zu werden? Was war der Auslöser?

Beide Themen haben eine unmittelbare Schnittstelle mit HR. Gerade das Thema Digitalisierung im HR-Umfeld beschäftigt mich eigentlich schon seit Beginn meiner Karriere und ich halte die Digitalisierung nach wie vor für den größten Unterstützungshebel, um sich auf die wichtigen Themen fokussieren zu können, wenn sie gut gemacht ist und den größten Zeitfresser, wenn sie schlecht gemacht ist. Zur Nachhaltigkeit kam ich schon vor ein paar Jahren über das Thema CSR und Corporate Volunteering und jetzt natürlich über meine neue Funktion.


Ihr Beitrag zur Zukunftsgestaltung des Unternehmens in den Bereichen Nachhaltigkeit

Mit unserem Purpose "Wir helfen, die Welt sauberer und verlässlicher zu machen", haben wir ein absolutes Statement gesetzt, das nicht nur bloßes Lippenbekenntnis ist, sondern mit einer kompletten Nachhaltigkeitsstrategie mit Zielen, Projekten und Budgets hinterlegt ist.

Unsere Fokusthemen sind:

  • Umwelt | Ressourcen
  • Mitarbeiter | Gesellschaft
  • Governance | Nachhaltiges Wirtschaften

Unsere Visionen sind:

  • Zero Emission - Wir werden klimaneutral
  • Social Hero - Wir werden einer der attraktivsten Arbeitgeber im Mittelstand
  • Responsibility Corporate - Wir übernehmen Verantwortung

Warum sollten sich Frauen gerade in diesen Themenfeldern stärker engagieren?

Emotionen machen den Unterschied und sind Erfolgsgarant. Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind beides Themen, die manchmal sehr technisch angegangen werden - es braucht unbedingt mehr Empathie!

Unterstützer

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.