Skip to main content

Nicole Ziegler

Foto Nicole Ziegler

Rollenvorbild Nachhaltigkeit

TitelDr.
Aktuelle Funktion/PositionHead of Sustainability
AbschlussDr. oec, Dipl. Wi.-Ing. (Wirtschaftsingenieurwesen)
Aktuelles UnternehmenCarl Zeiss AG
Website aktuelles Unternehmenwww.zeiss.com
Standort/Sitz des Unternehmens

Oberkochen

Meilensteine der beruflichen Entwicklung

  • Studium Wirtschaftsingenieurwesen
  • Promotion im Bereich Innovations- und Technologiemanagement
  • Industrieeinstieg bei ZEISS als Referentin des Vorstands, es folgten verschiedene Positionen bei ZEISS: u.a. Leitung Digitale Bestellsysteme, Leitung Key Account Projekte Augenoptik
  • zuletzt als Head of Sustainability Übernahme der Verantwortung Aufbau zentrales Nachhaltigkeitsteam und strategische Verankerung von Nachhaltigkeit bei ZEISS

 

 

 

 

Mandate in Aufsichts- und/oder Beratungsgremien

Lenkungskreismitglied econsense

Ehrenamt/gesellschaftliches Engagement

3-fach Mama ;)

Schwerpunkt Nachhaltigkeit


Wie sind Sie dazu gekommen, im Bereich Nachhaltigkeit tätig zu werden? Was war der Auslöser?

Digitalisierung ist untrennbar mit Innovation und Technologie verbunden, das hat mich schon während meiner akademischen Ausbildung begleitet. Zu Nachhaltigkeit bin ich intrinsisch motiviert, lange Zeit lediglich im privaten Umfeld. Als ich die Möglichkeit bekam, für ZEISS das Thema Nachhaltigkeit dediziert zu gestalten war das eine Chance, die ich sehr gerne angenommen habe. Und wir merken in unserer Arbeit mehr und mehr: Digitalisierung und Nachhaltigkeit können, teilweise müssen Hand in Hand gehen!


Ihr Beitrag zur Zukunftsgestaltung des Unternehmens in den Bereichen Nachhaltigkeit

Wir wollen als ZEISS einen Beitrag für eine lebenswerten Planeten für die nächsten Generationen beitragen. Mit meinem Team definieren ich die Nachhaltigkeitsstrategie für ZEISS. Wir legen Fokusthemen fest, definieren Ziele, und helfen den Geschäftsfeldern, dies in ihre Bereiche zu übersetzen und umzusetzen.

Fokusthemen:

  • Climate Action
  • Circular Economy
  • Value for Society

Ziele: 

  • CO2 Neutralität in eigenen Tätigkeiten bis 2025
  • 100% Grünstrom weltweit bis 2022
  • Reduktion CO2 Footprint in der Lieferkette

Warum sollten sich Frauen gerade in diesen Themenfeldern stärker engagieren?

Alle (weiblich, männlich, divers) sollten sich in den Themenfeldern Nachhaltigkeit und Digitalisierung engagieren, weil es zentrale Themen der Zukunft unseres Lebens und Arbeitens sind.

Unterstützer

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.