Skip to main content

Stefanie Münz

Foto Stefanie Münz

Spitzenfrau 1. Führungsebene | Rollenvorbild Digitalisierung

Aktuelle Funktion/PositionMitglied des Vorstands, zuständig für Finanzen, Strategie & Beteiligungen, Operations, Digitalisierung und Innovation
Aktuelles UnternehmenLandesbank Baden-Württemberg
Unternehmensporträt
Website aktuelles Unternehmenwww.lbbw.de

Karrieretipp für zukünftige Spitzenfrauen

Gehen Sie Herausforderungen mit Selbstbewusstsein ohne Selbstzweifel an.

Welche Faktoren können Frauen-Karrierewege fördern?

  • Mentoring für Frauen
  • Aufbau eines Netzwerks intern und extern
  • Dversity-Ziele im Management

Bisherige Leitungspositionen

2009 - 2013Gruppenleiterin und Abteilungsleiterin im Risikomanagement
2013 - 2014

Abteilungsleiterin Finanzcontrolling

2014 - 2018Bereichsleiterin Finanzcontrolling, ab 2017 zusätzlich Übernahme der Strategieabteilung sowie fachliche Zuständigkeit für Digitalisierung
2018 - 2020Bereichsvorständin Finanzen und Strategie
seit 2021Mitglied des Vorstands, zuständig für Finanzen, Strategie & Beteiligungen, Operations, Digitalisierung und Innovation

Mandate in Aufsichts- und Beratungsgremien:

Aufsichtsrat der Debtvision GmbH

Schwerpunkt Digitalisierung


Wie sind Sie dazu gekommen, im Bereich Digitalisierung tätig zu werden? Was war der Auslöser?

Beides hat die LBBW 2017 als wesentliche Stoßrichtungen ihrer Geschäftsstrategie festgelegt. Bereits als Bereichsleiterin war ich unter anderem für die Digitalisierungsstrategie verantwortlich. Als Vorständin für Strategie ist die Digitalisierungsstrategie weiterhin ein wichtiger Tätigkeitsbereich in meinem Alltag.


Ihr Beitrag zur Zukunftsgestaltung des Unternehmens in den Bereichen Digitalisierung

Als Mitglied des Gesamtvorstands verantworte ich die Festlegung der strategischen Stoßrichtungen Nachhaltigkeit und Digitalisierung mit und damit auch den Aufbau unterschiedlichster Maßnahmen – beispielsweise die Implementierung eines Digital Hubs oder eines Innovationsmanagements.


Warum sollten sich Frauen gerade in diesen Themenfeldern stärker engagieren?

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind Themenfelder der Zukunft. Nicht nur auf geschäftspolitischer, sondern insbesondere auch auf gesellschaftlicher Ebene.

Unterstützer

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.