Skip to main content

Panthea Behbahani

 

Leiterin Arbeitsrecht

Bertrandt AG

Ehningen

"Sich frühzeitig - also bereits während der Schulzeit - mit der späteren Berufswahl konfrontieren. Sommer-/Semesterferien für zielgerichtete Praktika nutzen und das selbstbewusste Auftreten trainieren. Dazu gehört eine sehr gute Rhetorik und sehr gute schriftliche Ausdrucksweise. Mentoren sind hierfür sehr hilfreich und oftmals ist es die/der Vorgesetze/r, die/der das Können entdeckt."


Was waren Beschleuniger auf Ihrem Karriereweg?

    Meine Leistungen. Man muss die Mitmenschen stärker davon überzeugen, was man kann. Aber das hat nicht unbedingt immer etwas mit der Herkunft zu tun. Wichtig ist selbstsicheres Auftreten, also Selbstbewusstsein.

    Was waren Hindernisse auf Ihrem Karriereweg?

    • Fehlendes Netzwerk und auch finanzielle Einschränkungen. Wer sein Studium mit Bafög und Nebenjob finanzieren muss, kann nicht einfach ins Ausland und teure Repetitorien, Sprachschulen etc. besuchen.
    • Fehlende Unterstützung aus Familien- oder Bekanntenkreis, mit Erfahrungshintergrund in Deutschland und/oder Beziehungen, sei es ein Praktikum oder die Durchsicht von Bewerbungsunterlagen, Tipps für den Berufseinstieg, Auswahl offener Stellen, etc.

    Panthea Behbahani im Videointerview

    Leben & Karriere

    "Ich wollte stets Führungsverantwortung übernehmen," erzählt Panthea Behbahani  - gesagt, getan! Heute leitet die gebürtige Iranerin die Abteilung für Arbeitsrecht der Bertrandt AG in Ehningen. Geboren wurde sie in Teheran, der Hauptstadt des Iran, und kam als junges Mädchen mit ihren Eltern nach Deutschland.

    Schon früh wusste Panthea Behbahani, wo sie beruflich hinwollte, und ging zielgerichtet ihren Weg: Nach dem Abitur studierte sie Rechtswissenschaften in Konstanz, wo sie auch ihr Referendariat absolvierte. Erste Berufserfahrungen und den Fachanwaltstitel machte sie in einer Kanzlei, bevor sie als Referentin für Arbeitsrecht bei Bertrandt einstieg - und bereits nach zwei Jahren zur Abteilungsleitung aufstieg.

    Auf ihrem Karriereweg konnte Panthea Behbahani stets mit Leistung überzeugen, benachteiligt hat sie sich nie gefühlt - auch wenn man "vielleicht doch mit Migrationshintergrund ein bisschen mehr leisten" muss.

    Unterstützer
    Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.