Skip to main content

Prof. Dr.-Ing.habil. Monika Auweter-Kurtz

Foto Prof. Dr.-Ing.habil. Monika Auweter-Kurtz
Direktorin des Steinbeis Instituts "German Aerospace Academy"
Steinbeis Hochschule Berlin

Böblingen

Familienstand: verheiratet
Abschluss: Diplom-Physikerin, Professorin für Raumfahrttechnik

Für meine Karriere waren im Rückblick Erfahrungen und Kompetenzen, die ich seit meiner Schulzeit in ehrenamtlichen Funktionen sammeln konnte, sehr wertvoll. Durch Frauennetzwerke wurde ich bestärkt und ermutigt. Ohne in die etablierten (Männer)-Netzwerke meiner damaligen Universität und der Fachverbände einzudringen, hätte ich sicher nicht Karriere machen können. Ich engagierte mich in der universitären Selbstverwaltung, trat (inter-) nationalen Fachverbänden bei und habe mich eingemischt.

Welche Faktoren können Frauen-Karrierewege fördern?

  • Elternhaus
  • Ermutigung in der Schule
  • Übernahme von Verantwortung in Ehren- und Wahlämtern
  • Aufgaben- und Rollenverteilung  in der Partnerschaft/ in der eigenen Familie
  • Vorbilder
  • Frauennetzwerke
  • Fachliche Netzwerke
  • Gleichstellungskonzepte der Schulen, Hochschulen, Unternehmen
  • Quoten bei fehlenden Vorbildern und geringen Frauenanteilen in Führungspositionen
  • Weiterbildung sowohl fachlich um das Kompetenzspektrum zu erweitern wie im Hinblick auf Führungsaufgaben

Bisherige Leitungspositionen:

weitere aktuelle Leitungspositionen:

  • Steinbeis Innovation gGmbH
    Leitung des Innovationszentrums „German Aerospace Academy“
  • Steinbeis GmbH & Co. KG für Technologietransfer
    Leitung des Transferzentrums „Plasma – und Raumfahrttechnologie

Unternehmen bei denen zuvor Leitungspositionen ausgefüllt wurden:

  • Universität Hamburg
    November 2006 bis Juli 2009: Präsidentin der Universität Hamburg
  • Hans Bredow Insitut
    November 2006 bis Juli 2009: Vorsitzende des Kuratorium
  • Carl-Friedrich von Weizsäcker Zentrum
    November 2006 bis Juli 2009: Vorsitzende des Kuratoriums
  • Universitätsklinikum Eppendorf
    November 2006 bis Juli 2009: Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende
  • Hamburg Media School
    November 2006 bis Februar 2010: Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates
  • Universität Stuttgart
    September 2002 bis  Oktober 2006: Leitung der Abteilung „Raumtransporttechnologie“ am Institut für Raumfahrtsysteme
    1992 bis Oktober 2006: Stellvertretende Institutsleiterin des Institutes für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart
    Juni 1992 bis September 2007: Professorin für Raumtransporttechnologie an der Universität Stuttgart
    Januar 2000 bis September 2002: Kommisarische Leitung des Instituts für Raumfahrtsysteme
    Oktober 1998 bis September 2000: Dekanin der Fakultät 9: Luft- und Raumfahrttechnik der Universität Stuttgart
    Oktober 1997 bis September 1998: Prodekanin der Fakultät 9: Luft- und Raumfahrttechnik der Universität Stuttgart
    1994 - 2002: Leitung des Bereiches „Elektrische Raumfahrtantriebe und Plasmatechnik“ am Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart
    1988 - 1993: zusammen mit Dr. Schrade Leitung des Bereichs „Elektrische Raumfahrtantriebe
    1987 bis 2002: Leiterin des Bereiches „Plasmawindkanaltechnik“ am Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart
  • TTI-GmbH Stuttgart
    2001 bis 2007: Leitung des Technologie Transferzentrums der Raumfahrt- und Plasmatechnologie
  • National Space Development Agency of Japan (NASDA)
    2000 bis 2003: wissenschaftliche Direktorin der NASDA, Betreuung einer Arbeitsgruppe

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Während der Schulzeit und des Studiums:

  • Leitung von Jugendgruppen im ev. Jugendwerk
  • Vorsitzende des ev. Jugendwerks in Stuttgart- Gablenberg
  • Stellvertretende Vorsitzende des Jugendwerks Stuttgart
  • Leitung von Freizeiten der ev. Schülerarbeit in BW (AHS)
  • Mitglied in Gremien der ev. Schülerarbeit in BW
  • Mitglied des Vorstandes der ev. Schülerarbeit Deutschlands

Ehrenamtliche Tätigkeiten und Wahlämter nach Abschluss des Studiums:

  • 2012: Mitglied des Auswahlpanels für die Helmholz Nachwuchsgruppen
  • 2011: General Chairpersion der 32nd International Electric Propulsion Conference
  • 2010 bis 2012: Reviewer für die European Science Foundation
  • seit 2010: Mitglied der Vergabekommission des Margarete von Wrangell Habilitationsprogramms der Landesregierung Baden-Württembergs
  • seit 2010 und 1990 bis 2008: Mitglied des internationalen Komitees zur Verleihung des Amelia Earhart Preises
  • 2009: Mitglied des „Organizing Committee” des 6thInternational Symposium on Applied Plasma Science
  • 2007: Mitglied des „Technical Committee for Electric Propulsion“ der EUCASS Konferenz
  • 2007 bis 2009: Mitglied des Kuratoriums der HASPA Finanzholding
  • 2006-2012: Mitglied des Kuratoriums des German Institute of Gobal and Area Studies (GIGA)
  • 2005: Mitglied des „Organizing Committee” des 5thInternational Symposium on Applied Plasma Science
  • 2005: Mitglied des „Editorial Board” des 5thInternational Symposium on Applied Plasma Science
  • 2005: Mitglied des Executive Committee ” des 5thInternational Symposium on Applied Plasma Science
  • 2004: Mitglied des „Technical and Programme Committee “ der „5th European Symposium on Aerothermodynamics for Space Vehicles“
  • 2004 bis 2006: Mitglied des ESA-ELIPS-Panels zur Auswahl der Experimente für die Internationale Raumstation ISS
  • Juni 2004 bis Okt. 2006: Im Auftrag der Bundesregierung Mitglied der Arbeitsgruppe „Nuclear Power Sources“ des UN-Kommittees für    „Peaceful Use of Outer Space“
  • Juni 2004 bis Oktober 2006: Im Auftrag der Bundesregierung Mitglied der ESA-EU Arbeitsgruppe “Nuclear Power in Space“
  • seit Juni 2004: Mitglied des Mentoring-Beirates für Frauen in Wissenschaft und Forschung der Universität Stuttgart
  • 2003: Mitglied des „International Advisory Committee“ der „9th International Workshop on Combustion and Propulsion“
  • 2003: Mitglied des „Organizing Committeee“ des „4th International Symposium on Applied Plasma Science“
  • 2003: Mitglied des „Editorial Board” des 4th International Symposium on Applied Plasma Science
  • 2003: Mitglied des Executive Committee ” des 4thInternational Symposium on Applied Plasma Science
  • 2002 bis 2006: Mitglied der Vergabekommission des Irene-Rosenberg-Promotionsprogrammes des Landes Baden-Württemberg
  • seit August 2001: Mitglied des Kuratoriums der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt
  • 2001: Mitglied des „Technical Committee“ der „4th European Symposium on Aerothermodynamics for Space Vehicles“
  • 2000: Mitglied des „Technical Committee“ der „3rd International Conference Spacecraft Propulsion“
  • Oktober 2000 bis September 2003 : Mitglied des Universitätsrates der Universität Stuttgart
  • 1999/2000: Mitglied der „Rektorenfindungskommission“ der Universität Stuttgart
  • 1999: Mitglied der „Kanzlerfindungskommission“ der Universität Stuttgart
  • seit Juli 1998: Mitglied des Board of Directors - Electric Rocket Propulsion Society, USA
  • 1999: International Chairperson der „26th International Electric Propulsion Conference“
  • August 1998 bis September 2000: Vorsitzende des Ausschusses „Hochschulsteuerung und Hochschulplanung“ der Bundeskonferenz der Frauenbeauftragten
  • Oktober 1998 bis September 2000: Mitglied des Vorstandes der Hermann-Reissner-Stiftung
  • November 1998 bis September 2000: Mitglied im Senatsausschuss Frauenförderung
  • November 1998 bis September 2000: Mitglied im Senatsausschuss Landesgraduiertenförderung
  • November 1998 bis September 2000: Mitglied im Senatsausschuss Struktur
  • 1997: International Chairperson der „25th International Electric Propulsion Conference“
  • seit Mai 1997: Mitglied des „Thermophysics Technical Committee“ der AIAA
  • Oktober 1997 bis September 1998: Stellvertretende Frauenbeauftragte der Universität Stuttgart
  • Oktober 1996 bis Dezember 1998: Landessprecherin der Frauenbeauftragten der Universitäten in Baden-Württemberg
  • Oktober 1996  bis September 1998: Wahlsenatorin im Senat der Universität Stuttgart
  • Oktober 1994  bis Oktober 1996: Wahlsenatorin im Großen Senat der Universität Stuttgart
  • Oktober 1992 bis September 1997: Frauenbeauftragte der Universität Stuttgart
  • August 1992 bis Juli 1998: Obmann des DGLR-Fachausschusses „Elektrische und unkonventionelle  Antriebe“
  • Mitglied des „International Steering Committee of the International Symposium on Non-Linear Electromagnetic Systems (ISEM)“
  • seit Juni 1991: Mitglied des „Electric Propulsion Technical Committee“ der AIAA und des Arbeitskreises „Electromagnetic Technology“

Gutachterin für folgende Zeitschriften:

  • Zeitschrift für Flugwissenschaften (ZFW)
  • Journal of Propulsion and Power (AIAA)
  • Journal of Thermophysics and Heat Transfer (AIAA)
  • Journal of Aerospace Engineering (MEP)
  • International Journal of Applied Electromagnetics in Materials
  • Aerospace Science and Technology
  • Vacuum, Surface Engineering, Surface Instrumentation & Vacuum Technology
  • Journal of Applied Physics (American Institute of Physics)
  • 2003 - 2006    Associate Editor für das AIAA Journal

Gutachterin für folgende Organisationen:

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Helmholtz Gemeinschaft
  • Italian Ministry for Education University and Research (MIUR)
  • American Institute of Aeronautics and Astronautics(AIAA)
  • European Space Agency (ESA)
  • European Science Fundation (ESF)
  • ISAPS (Institute of Applied Plasma Science)

Mentorin
für Doktorandinnen und Habilitandinnen  im Rahmen von verschiedenen Programmen in Baden-Württemberg.

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok