Skip to main content

Christiane Riedel

Foto Christiane Riedel
Geschäftsführerin
ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie

Karlsruhe

Familienstand: ledig
Abschluss: M.A. Kunsthistorikerin

Lebens- und Berufswege lassen sich nicht immer exakt voraus planen. Der Beruf sollte den eigenen Fähigkeiten und Neigungen entsprechen, damit man ihn mit Freude, Kompetenz und Überzeugung ausfüllen kann. Man sollte Aufgaben mit Optimismus angehen und Mut zum Neuen haben, Chancen wahrnehmen, Verantwortung annehmen und sich durch Widerstände nicht entmutigen lassen. Oft sind es die ungewöhnlichen Themen, die Wege in die Zukunft weisen.

Welche Faktoren können Frauen-Karrierewege fördern?

  • Gute Ausbildung, Weiterbildungen, Auslandserfahrung
  • Vorbilder, MentorInnen, Netzwerke
  • Vereinbarkeit von Familie, Ausbildung und Beruf, keine Altersbegrenzungen in Förderprogrammen (z.B. Stipendien etc.)
  • Optimismus und Vertrauen

Bisherige Leitungspositionen:

  • 1992–1997: Deutscher Werkbund Baden-Württemberg
  • 1997–2002: Niedersächsischer Forschungsverbund für Frauen- und Geschlechterforschung in Naturwissenschaft, Technik und Medizin / NFFG

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Honorarprofessur für Kulturmanagement/ Kulturfinanzierung
  • Mitglied in 2 Hochschulräten (Hochschule Pforzheim, Karlshochschule International University)
Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok