Skip to main content

Margareta Barth

Foto Margareta Barth
Präsidentin der LUBW
LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
Karlsruhe

Familienstand: verheiratet
Abschluss: Studium der Rechtswissenschaften / 2. juristisches Staatsexamen

Karriere kostet Zeit. Zeit sich zu entwicklen und tagtäglich viel Lebenszeit. Sie fordert Verzicht in anderen Bereichen und Überzeugung bei dem was man tut und wie man es tut. Es ist nicht nur befriedigend, manchmal muss man sich durcharbeiten. Aber es lohnt sich.

Welche Faktoren können Frauen-Karrierewege fördern?

Wichtig ist eine hervorragende Aus- und Weiterbildung, ein gepflegtes Netzwerk, Konsequenz, Verlässlichkeit und Lebensfreude.

Bisherige Leitungspositionen:

  • 1997–2005: Präsidentin der ehemaligen Landesanstalt für Umweltschutz LfU
  • 1991–1996: Abteilungsleiterin im Verkehrsministerium und nachfolgend im Umweltministerium
  • 1988–1991: Erste Beigeordnete der Großen Kreisstadt Ettlingen

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Hanna-Nagel-Preis für bildende Künstlerinnen

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok