Skip to main content

Dr. rer. nat. Silke Spitzer

Foto Dr. rer. nat. Silke Spitzer
Senior Vice President Engineering im Geschäftsbereich Automotive Aftermarket
Robert Bosch GmbH
Plochingen

Abschluss: Physikerin; Dr. rer. nat.

Es ist wichtig authentisch zu sein und sich selber treu zu bleiben, außerdem Spaß bei der Bewältigung von Herausforderungen zu haben. Ebenfalls sehe ich als Erfolgsfaktor, offen seine Ziele und Wünsche zu kommunizieren und an sich zu glauben, von Zeit zu Zeit einen Perspektivenwechsel durchführen und unterschiedliche Funktionen im Unternehmen wahrnehmen, bzw. die Organisationseinheit oder den Standort zu wechseln.

Welche Faktoren können Frauen-Karrierewege fördern?

  • Aufbau eines Netzwerkes
  • Offizielle Mentoring Programme und Auswahl von informellen Mentoren und Unterstützern
  • Selbstmotivation und Eigeninitiative

Bisherige Leitungspositionen:

  • Seit 1996 in der Bosch-Gruppe tätig
  • Zur Zeit Entwicklungsleitung (Senior Vice President) in der Business Unit Automotive Service Solutions des Geschäftsbereiches Automotive Aftermarket der Robert Bosch GmbH

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Stellvertretende Abteilungsleitung im TSV Münchingen und Mannschaftskapitän der Damen-Volleyballmannschaft.

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok