Skip to main content

Veranstaltungen von Spitzenfrauen BW

Nachberichte & Impressionen

Hier finden Sie Nachberichte zu und Impressionen von unseren verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel Community-Treffen, Seminaren, Workshops oder exklusiven Spitzenfrauen-Events. Hinweise zu den kommenden Veranstaltungen finden Sie unter Termine.

12.05.2020, Spitzenfrauen Business-Lunch zum Thema "Agiles Krisenmanagement: Wie viel Lockerung darf oder muss im Unternehmen sein?"

"Wir brauchen eine Etikette für weiche Themen"


Den vierten Spitzenfrauen Business-Lunch nutzen Spitzenfrauen, um sich zum Thema "Agiles Krisenmanagament" auszutauschen. Wie immer sorgten die ganz unterschiedlichen Hintergründe, Unternehmen und Branchen der Führungskräfte für eine spannende und angeregte Diskussion. Die grundsätzliche Frage war mit Blick auf die schrittweise Zurücknahme der Corona-Verbote und die hitzige öffentliche Debatte: Wie viel Lockerung darf oder muss im Unternehmen sein? Eine pauschale Antwort gab es natürlich nicht. Stattdessen wurden Beispiele aus dem eigenen Unternehmen genannt und ein sehr bedachtes und differenziertes Vorgehen in dieser sensiblen Phase empfohlen.

Ein wichtiges Learning ergab sich jedoch aus dem Beispiel Sozialbereich: In dieser harten Phase des Nicht-Kontakts und der fachlichen Auseinandersetzung in Video-Konferenzen dürfen auch die zwischenmenschlichen Themen nicht zu kurz kommen. Wir brauchen eine Etikette für weiche Themen!

30.04.2020, Spitzenfrauen Business-Lunch zum Thema “Was bleibt nach Corona? Nachhaltige Veränderungen der Arbeitsorganisation“

"Paradigmenwechsel aktiv gestalten"


Allerorts findet derzeit ein Paradigmenwechsel statt - weg von der Präsenzkultur hin zum mobilen Arbeiten. Männer wie Frauen dürfen erfahren, dass Homeoffice gut funktionieren kann. Doch wie übertragen wir diese Lessons learned in den Arbeitsalltag, sodass dieser nachhaltig verändert werden kann? Darüber unterhielten sich die drei Spitzenfrauen beim dritten Business-Lunch. Der wichtigste Aspekt dabei: Die neuen Erkenntnisse müssen reflektiert und formuliert werden. Sie bieten Chancen zur Aushandlung eines veränderten Umgangs mit mobilem Arbeiten. Das jedoch ist Management-Sache und muss aktiv angepackt werden, damit nicht der Schritt "zurück" in die altbewährte Präsenzkultur der kürzere und bequemere ist.

22.04.2020, Spitzenfrauen Business-Lunch zum Thema “Talentmanagement & Selbstpräsentation im virtuellen Raum“

"Schön dabei zu sein!"


Neun Spitzenfrauen aus verschiedenen Regionen, Branchen und Unternehmen in Baden-Württemberg fanden sich beim Spitzenfrauen Lunch am 22. April 2020 zusammen, um sich über “Talentmanagement & Selbstpräsentation im virtuellen Raum“ auszutauschen. Auch wenn der digitale Austausch ein persönliches Treffen nur bedingt ersetzen kann, freuten sich die Teilnehmerinnen nach eigenen Aussagen sehr auf den digitalen Austausch.

Weiterlesen...

15.04.2020, Zweiter digitaler Spitzenfrauen Business-Lunch "Führen aus dem Homeoffice"

"Die aktuelle Situation ermöglicht Innovationen"


Nach inzwischen vier Wochen Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie sind sich die drei Spitzenfrauen in Baden-Württemberg Claudia Gläser, Univ.-Prof. Dr. Marion Weissenberger-Eibl und Andrea Stratmann einig: Vieles ist nun schneller möglich, was zuvor intensive Diskussionen entfacht hätte. Dabei raten sie Führungskräften zu mehr Gelassenheit, auch wenn gerade nicht alles planbar ist, wie gewohnt. Beim zweiten digitalen Business-Lunch tauschten sich erneut Spitzenfrauen über ihre Erfahrungen zum Thema Führung aus dem Homeoffice aus.

Weiterlesen...

06.04.2020, Digitaler Spitzenfrauen Business-Lunch "Führen aus dem Homeoffice"

"Führung muss Klarheit in der Unklarheit bieten"


Trotz Distanz nahbar sein und möglichst klar die Erwartungen an das Team kommunizieren – das raten die beiden "Spitzenfrauen in Baden-Württemberg" Karin Schönwetter und Astrid Winkeler anderen Führungskräften für die aktuelle Corona-Krisen-Situation. Beim Spitzenfrauen Business-Lunch tauschten sie sich digital zum Thema "Führen aus dem Homeoffice" aus – mit teils überraschenden Insights.

Weiterlesen...

11.03.2020, Kaminabend mit Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für den Vertrieb

"Wir müssen mehr HeldInnengeschichten erzählen!"


Ein kleiner Kreis von Spitzenfrauen in Baden-Württemberg kam am Mittwoch, dem 11. März 2020, im JOINT THINK! TANK der Daimler AG "Im Wizemann" in Stuttgart zusammen, um sich in lockerer Atmosphäre beim Kamingespräch mit Britta Seeger (Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für den Vertrieb) auszutauschen. Im Gespräch mit Frau Prof. Dr. Burkhardt-Reich, Projektleiterin von Spitzenfrauen BW, und den anwesenden Gästen erzählte Britta Seeger von ihrem Karriereweg, der sie bis in den Vorstand des Daimler Konzerns führte, und begeisterte dabei alle Anwesenden - mit geradezu ansteckender Leidenschaft für ihren Beruf, großer Offenheit und jede Menge positiver Energie.

Weiterlesen...

15.02.2020, Doppelte Frauenpower: Spitzenfrauen-Empfang auf der art KARLSRUHE

Auf einen Sekt mit Messechefin Britta Wirtz und ZKM-Geschäftsführerin Christiane Riedel


Fast schon eine schöne Tradition geworden ist der Spitzenfrauen-Empfang im Rahmen der art KARLSRUHE, die jährlich im Februar zahlreiche GaleristInnen, KünstlerInnen und Kunstinteressierte in die badische Fächerstadt führt. Auch im Jahr 2020 war wieder ein exklusiver Kreis von Spitzenfrauen BW zu Gast bei Spitzenfrau und Messechefin Britta Wirtz, die den Empfang dieses Mal mit Unterstützung von einer weiteren Spitzenfrau, Christiane Riedel, Geschäftsführerin des ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie, gestaltete.

Weiterlesen...

29.11.2019, Sendebereit sein: Community-Treffen beim SWR in Stuttgart

Lebendiger Austausch über Selbstmarketing und Führung mit Stefanie Schneider


Beim SWR in Stuttgart drehte sich am letzten November-Freitagnachmittag alles ums Thema „Senden“: Eine Führung durch das SWR-Funkhaus vermittelte den 25 Frauen der Spitzenfrauen-Community einen beeindruckenden Einblick in die gewaltige Maschinerie eines öffentlich-rechtlichen Senders und auch das Thema Selbstmarketing sorgte für einen regen Austausch mit Spitzenfrau Stefanie Schneider.

Weiterlesen...

21.11.2019, Weitere Ausgabe des Seminars "Grundkenntnisse des Jahresabschlusses für Nicht-Bilanzierer"

Erste Hilfe für Nicht-Bilanzierer: Jahresabschluss einfach erklärt


Am 21. November 2019 kamen Spitzenfrauen und Community-Mitglieder in die Landeshauptstadt Stuttgart, um gemeinsam am Seminar "Grundkenntnisse des Jahresabschlusses für Nicht-Bilanzierer: Ein Unternehmen auf zwei Seiten - Inhalt und Aussagekraft eines Jahresabschlusses" teilzunehmen. Auch in seiner dritten Ausgabe seit Beginn der aktuellen Förderperiode des Projekts Spitzenfrauen BW bot die Qualifizierungsveranstaltung kompaktes Fachwissen rund um das Thema Unternehmensbilanzierung, aber auch neue Kontakte und viel Freude an der gemeinsamen Diskussion. Die Bilanz des Seminartages: Rundum gelungen!

Weiterlesen...

18.10.2019, Community-Treffen im SCHAUWERK Sindelfingen mit Besuch bei der Bitzer SE

Von der modernen Kunst ein Unternehmer zu sein


Kunst, Architektur und Unternehmertum standen im Mittelpunkt beim Community-Treffen von Spitzenfrauen BW am 18. Oktober 2018 in Sindelfingen. Unter dem Motto "Unternehmer als Sammler" besuchten die Teilnehmerinnen zuerst das SCHAUWERK Sindelfingen und durften im Anschluss einen Blick in das neu bezogene Headquarter der Bitzer SE werfen.

Weiterlesen...

17.10.2019, Spitzenfrauen-Workshop bei den Frauenwirtschaftstagen

"Mit Mentoring an die Spitze": Rollenvorbilder sind wichtig für den Führungsnachwuchs


Am 17. Oktober 2019 lud die Hochschule Pforzheim im Rahmen der Frauenwirtschaftstage Frauen zu verschiedenen Workshops und Vorträgen ein. Spitzenfrauen-bw.de gestaltete einen der Workshops zum Thema "Mit Mentoring an die Spitze", der sich an Mentorinnen und Mentees des Spitzenfrauen-Mentoring-Programms richtete, aber vor allem auch Interessierte ansprach, die mehr über Mentoring erfahren wollten.

Weiterlesen...

19.09.2019, Seminar "Mergers & Acquisitions als chancen- und risikoträchtiger Unternehmensprozess"

Neues Seminarthema ist ein voller Erfolg


Am Morgen des 19. Septembers 2019 fand sich im Seminarraum eine Runde von zehn Teilnehmerinnen ein, um sich in den darauffolgenden acht Stunden intensiv mit dem Thema Mergers & Acquisitions zu beschäftigen. Das Seminar, durchgeführt von Prof. Dr. Heni, geschäftsführender Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand Stuttgart, war eine Premiere für die Spitzenfrauen-Community. 

Weiterlesen...

18.07.2019, Spitzenfrauen-Frühstück "Early Bird. Impuls. Netzwerken" bei GFT Technologies SE

Zurück auf Los: Warum bei der Digitalisierung jedes Talent zählt


Bereits zum dritten Mal trafen sich Spitzenfrauen in exklusiver, kleiner Runde zum Austausch im Rahmen eines Spitzenfrauen-Frühstücks. Treffpunkt am Morgen des 18. Juli war Stuttgart – genauer gesagt waren die Spitzenfrauen bei Spitzenfrau Maria Dietz zu Gast, Mitglied des Verwaltungsrates der GFT Technologies SE. Den Impuls für den Austausch setzt Maria Dietz mit ihrem Kurzvortrag zum Thema „Zurück auf Los: Warum bei der Digitalisierung jedes Talent zählt“. 

Weiterlesen...

12.07.2019, Community-Treffen mit Workshop zum Thema "Frauenkarrieren" bei Würth Elektronik eiSos

Diversity statt Monokultur beim Elektronikbauteile-Hersteller in der Hohenlohe


Rund 30 Mitglieder der Community von Spitzenfrauen-bw.de machten sich am Freitag, den 12. Juli 2019, auf den Weg in die schöne Hohenlohe zur Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG, um sich in einem Workshop mit Frauen von Würth Elektronik eiSos zum Thema „Frauenkarrieren“ auszutauschen. Bevor es beim World-Café in die intensive Diskussion ging, hatten die Teilnehmerinnen bei einer Führung die Möglichkeit, den spannenden und stark wachsenden Elektronikbauteile-Hersteller im Nordosten Baden-Württembergs kennen zu lernen.

Weiterlesen...

27.06.2019, Seminar "Grundkenntnisse des Jahresabschlusses für Nicht-Bilanzierer" in Stuttgart

Nicht nur die heißen Temperaturen brachten die Köpfe zum Rauchen


Eine bunte Runde aus Mitgliedern der Community von Spitzenfrauen BW kam am Donnerstag, den 27. Juni 2019 in Stuttgart zusammen, um sich beim Seminar "Grundkenntnisse des Jahresabschlusses für Nicht-Bilanzierer" mit dem Thema der Unternehmensbilanzierung auseinanderzusetzen. Referent Peter Richter, Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH führte mit viel Fachwissen, Humor und Freude an der Diskussion durch den intensiven Seminartag.

Weiterlesen...

23.05.2019, Seminar in Stuttgart zu Controlling und Unternehmensplanung

Gelungener Seminar-Auftakt in 2019 erstmals geleitet durch eine Spitzenfrau


Insgesamt 13 Frauen haben ihre Controlling-Kenntnisse am 23. Mai beim Grundlagenseminar mit Spitzenfrau Sonja Schöchle aufgefrischt und erweitert. Angeregt durch einen eigenen Seminarbesuch bei Spitzenfrauen BW reifte in der Referentin die Idee, ihr Wissen über das eigene Fachgebiet an die Community-Mitglieder weiterzugeben. Die Idee wurde nun in Stuttgart mit großem Erfolg umgesetzt, frei nach unserem Motto: Von Spitzenfrauen für Spitzenfrauen.

Weiterlesen...

09.03.2019, VIP-Sektempfang auf der RETRO CLASSICS® 2019

Spitzenfrauen BW auf den Spuren von Automobil-Klassikern und Renn-Legenden


PS-starke Autos sind vor allem was für Männer, Frauen mögen es klein und praktisch? Von wegen! Am Samstag, den 9. März 2019, trafen sich automobilbegeisterte Mitglieder des Netzwerks Spitzenfrauen BW auf der Oldtimer-Messe Retro Classics in Stuttgart, um sich bei einem spontanen VIP-Sektempfang auf die Spuren von Automobil-Klassikern und Renn-Legenden zu begeben.

Weiterlesen...

22.2.2019, Community-Treffen bei VAUDE in Tettnang

Nachhaltig beeindruckend: Spitzenfrau Antje von Dewitz und ihre Unternehmensvision


Über 30 Community-Mitglieder des Karriereportals Spitzenfrauen-bw.de trafen sich am Freitag, dem 22. Februar 2019, zu einem Community-Treffen bei VAUDE in Tettnang, um in Vorträgen und Führungen mehr über nachhaltiges Wirtschaften und die Führungs- und Unternehmenskultur bei VAUDE zu erfahren. Dabei wurden sie von Spitzenfrau und VAUDE-Geschäftsführerin Dr. oec. Antje von Dewitz und ihren Mitarbeiterinnen Lisa Fiedler, Unternehmensentwicklerin & Leiterin der Nachhaltigkeitsakademie, sowie Anne Elleke, die für den Bereich Organisationsentwicklung verantwortlich ist, in ein faszinierendes Unternehmen eingeführt, das die Teilnehmerinnen nachhaltig beeindruckte.

Weiterlesen...

23.2.2019, Spitzenfrauen-Empfang auf der art KARLSRUHE

Die Leidenschaft für Kunst ist das Erfolgsgeheimnis


Rund 50.000 Besucher haben im Jahr 2019 die art KARLSRUHE erkundet – darunter auch einige Spitzenfrauen. Denn am 23.2.2019 lud Messechefin Britta Wirtz, selbst eine der über 120 „Spitzenfrauen in Baden-Württemberg“, zum exklusiven Sektempfang. Einen ganz besonderen Einblick in die Kunstwelt gewährte dabei die Galeristin, Kunsthistorikerin und Publizistin Dr. Dorothea van der Koelen, die nicht nur mit ihrem einzigartigen Karriereweg beeindruckte, sondern vor allem auch mit der ein oder anderen Anekdote aus dem Kunstbetrieb und viel Esprit zu begeistern wusste.

Weiterlesen...

1.2.2019, "Executive Brunch" bei SAP SE in Walldorf

Muss Vielfalt teuer sein? Reger Austausch und Netzwerken


“Building bridges, not silos“ – frei nach dem Leitsatz von SAP-CEO Bill McDermott kamen Spitzenfrauen und SAP-Führungskräfte am Freitag, den 1. Februar 2018, zum Executive Brunch im Headquarter der SAP SE in Walldorf zusammen. Nach einem Impuls von Personalchef Cawa Younosi blieb genug Raum für einen offenen Austausch über Frauen in Führungspositionen, Vielfalt und Chancengleichheit am Arbeitsplatz.

Weiterlesen...

1.2.2019, Spitzenfrauen-Workshop "Digitalisierung im Mittelstand" bei SAP SE

Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels für baden-württembergische Unternehmen


Wie digital ist der baden-württembergische Mittelstand? Welche Chancen eröffnen neue, digitale Geschäftsmodelle? Wo liegen Hindernisse auf dem Weg zur digitalen Organisation? Diese und weitere Fragen standen beim Spitzenfrauen-Workshop am 1. Februar 2019 bei der SAP SE in Walldorf im Mittelpunkt. Mitglieder der Spitzenfrauen-Community diskutierten gemeinsam mit weiblichen Führungskräften  der SAP SE, wie die Digitalisierung im Mittelstand gelingen kann und wo sie Unternehmen vor besondere Herausforderungen stellt.

Weiterlesen...

30.11.2018, Community-Treffen in der Kunsthalle Mannheim

Die Spitzenfrauen-BW Community besucht die "Stadt in der Stadt"

 

Nahbar und visionär – diesen Eindruck konnte man beim Community-Treffen am 30.11.2018 in der Kunsthalle Mannheim zweifellos gewinnen. Und zwar sowohl vom beeindruckenden Museumsneubau, von der Ausstellung "Konstruktion der Welt: Kunst und Ökonomie", als auch von der Direktorin der Kunsthalle, Dr. Ulrike Lorenz. 

Weiterlesen...

17.10.2018, Erstes Spitzenfrauen-Frühstück im Spiegel Institut Mannheim

Kaffee, Croissants und jede Menge Diskussionsstoff

 

Ein exklusiver Kreis von Spitzenfrauen traf sich am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018, zum ersten Spitzenfrauen-Frühstück im Spiegel Institut in Mannheim. Bei Kaffee und Croissants lud die Gastgeberin und Geschäftsführerin Beate Irmer Spitzenfrauen zur Diskussion ein. Das Thema: "Generationen X und Y - Der Generationen-Clash in der Personalführung?".

Weiterlesen...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Veranstaltungen. Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Sie möchten uns zu einer bestimmten Veranstaltung eine ausführliche Rückmeldung geben? Dann nutzen Sie am besten unser Feedback-Formular und senden Sie dieses per E-Mail an kontakt(at)spitzenfrauen-bw.de.

Vielen Dank!

 

 

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.