Skip to main content

SAP schließt Lohnlücken zwischen Männern und Frauen

Seit diesem Jahr soll das Entgelttransparenzgesetz dafür sorgen, ungerechtfertigte Unterschiede in der Bezahlung zu beseitigen.  Der Softwarekonzern SAP will das nun radikal umsetzen.

Ein Jahr nach Einführung des Gesetzes gegen Lohnungerechtigkeit will das Management des Softwarekonzerns SAP Unterschiede in der Bezahlung beseitigen. "Wir haben uns als Unternehmen das Ziel gesetzt gleiches Geld für gleiche Arbeit und gleiche Leistung", sagte der Personalchef von SAP Deutschland Cawa Younosi, der Deutschen Presse-Agentur. Dafür hat der Softwarekonzern die Gehälter seiner deutschen Mitarbeiter mit Hilfe eines externen Beratungsunternehmens analysiert.

 

Weiterlesen auf wuv.de.

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.