Skip to main content

Mehr Frauen für mehr Innovation

Für ihren Wandel muss die IT-Branche auf die Vielfältigkeit ihrer Mitarbeiter setzen, meint Redakteur Daniel Gräfe. Auch ein höherer Frauenanteil gehört dazu.

Der Fachkräftemangel in der Informationstechnologie ist weniger schlimm, als manche prophezeien – zumindest was die Zahl der Bewerber angeht. Die Zahl der Studienanfänger in IT-Fächern im Land ist in den vergangenen fünf Jahren um rund 20 Prozent gestiegen, auch der Anteil der Frauen in der Branche nimmt zu. Für Nachwuchs ist also einigermaßen gesorgt. 

Weiterlesen auf www.stuttgarter-nachrichten.de

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok