Skip to main content

Die Chancen für Frauen haben sich kaum verbessert

Deutschland hat unter den großen Industriestaaten das stärkste Rentengefälle zwischen Männern und Frauen. Auch in anderen Bereichen werden Frauen benachteiligt. 

Höhere Bildung zahlt sich für junge Frauen in OECD-Ländern nach wie vor nicht aus: Mädchen besuchen im Schnitt zwar länger eine Schule als Jungs, aber gehen als Frauen seltener einer bezahlten Arbeit nach als Männer. Das geht aus einer aktuellen Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor.

Weiterlesen auf www.spiegel.de

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

www.spitzenfrauen-bw.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok