Skip to main content

Die Gemeinwohl-Bilanz - Entstehung und Ziel

20-05-2015 | Markus Koch
Bild zum Thema

Wie können wir mit unseren lokalen und mittelständischen Unternehmen Gesellschaft nachhaltig mitgestalten?

Als Antwort auf diese Frage haben engagierte Unternehmer und Unternehmerinnen die Gemeinwohl-Bilanz entwickelt. Jahrzehntelanges unternehmerisches Knowhow ist darin ein- geflossen. Sie ist das Ergebnis eines intensiven Austauschs von Bürgern und Bürgerinnen sowie Unternehmern und Unternehmerinnen und dient als kompakter Bewertungs- und Orientierungsrahmen für alle Aktivitäten eines Betriebes.

Die Gemeinwohl-Bilanz ist eine umfassende Methode, mit der aus isolierten CSR-Aktivitäten eine ganzheitliche Haltung wird. Sie wird Sie inspirieren und Ihrem Unternehmen wertvolle Impulse zur nachhaltigen Weiterentwicklung liefern – vom Einkauf und dem Umgang mit Team-Mitgliedern über die Entwicklung neuer Produkte bis hin zu einer sinnvollen Finanzierungsstrategie. Damit nimmt sie bereits heute vorweg, was per EU-Richtlinie 2017 Gesetz wird: die Offenlegung nicht finanzieller Informationen von Unternehmen.

Jedes Unternehmen kann und soll bilanzieren und sich damit am Gemeinwohl orientieren, sämtliche Materialien stehen kostenlos zur Verfügung.

In 22 Staaten und über 100 Regionalgruppen entwickeln derzeit engagierte Menschen die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) weiter. Seit dem ersten Bilanzjahr 2011 haben über 1.600 Unternehmen und Gemeinden weltweit die Instrumente der GWÖ genutzt und fortgeführt. Und täglich werden es mehr.

Die GWÖ hat das Ziel, dass die Werte der Menschen auch zu den Werten im Wirtschafts- leben werden – und dass Unternehmen, die diese Werte umsetzen, gewürdigt werden.
Langfristig sollen Nachhaltigkeit und Gemeinwohl zu gesamtwirtschaftlichen Erfolgskriterien werden – Finanzgewinn soll nicht mehr Ziel, sondern Mittel sein. Ganz im Sinne unserer demokratischen Verfassungen.

Der GWÖ-Bilanzierungsrahmen für Unternehmen wurde aus der Praxis entwickelt und bildet die Grundwerte und Erwartungen der Menschen ab. Er lädt dazu ein, sich im Sinne einer lebenswerten Welt zu engagieren und schon heute das eigene Unternehmen zukunftsfähig zu machen.

 

Im nächsten Beitrag: Zeigen Sie die Werte Ihres Unternehmens

Weitere Informationen beim Autor oder unter www.ecogood.org

Dr. Oliver Viest(Xing: www.xing.com/profile/Oliver_Viest)
Zertifizierter GWÖ-Berater,
Geschäftsführer der Kommunikationsagentur em-faktor (www.em-faktor.de)

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.