Skip to main content

Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl

Aufsichtsratsmitglied der HeidelbergCement AG, der MTU Aero Engines AG und der Rheinmetall AG


"Systemische Forschung mit Blick auf die Zukunft ist notwendig. Um die Zukunft aktiv zu steuern, müssen wir uns mit ihr auf breiter Ebene auseinandersetzen. Frauen leisten dabei ebenso ihren Beitrag wie Männer – und das ist gut so!"

Ihre Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl

Zur vorherigen Mandatsträgerin

Unterstützer
Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg unterstützt.